Mitglied bei Linkstation
Mitglied bei Linkstation


PartnerProgramme
So starten Sie Ihr eigenes Partnerprogramm zur Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen

[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]
logo

Detailbeschreibung BeFree

Hier klicken um Ihr Partnerprogramm zu starten


Einrichtungskosten [Definition]: 5000 US$
Mindestdeposit [Definition]: vom Anbieter nicht veröffentlicht
Transaktionsgebühr an den Dienstleister [Definition]: pauschal 3000 US$ pro Monat oder 2 Prozent vom Verkaufsumsatz, diverse weitere nicht transaktionsbezogene Kosten
unterstützt Pay-per-Click [Definition]: ja
unterstützt Pay-per-Lead [Definition]: ja
unterstützt Pay-per-Sale [Definition]: ja
unterstützt Kombinationen hiervon [Definition]: keine Angabe
unterstützt zweistufige Provisionsmodelle [Definition]: nicht bekannt
unterstützt Provision auf Verkäufe bei späterer Rückkehr [Definition]: ja
unterstützt direkte Links zu Kategorien oder einzelnen Produkten [Erläuterung]: ja (bei Produkten nur Textlinks)
unterstützt Verwendung von Suchboxen durch Partner [Erläuterung]: ja
am Markt seit: 1997
Anzahl der Anbieter, die Partnerprogramme über diesen Dienstleister betreiben: relativ viele; meist ausgewählte, renommierte Firmen (Stand März 2000: 210)
Anzahl der Teilnehmer (Partner) an Partnerprogrammen, die über diesen Dienstleister betrieben werden [warum ist dies relevant?]: sehr viele (Stand Oktober 1999: über 2 Mio.)
Einrichtung eines Partnerprogrammes: keine Erfahrungen
Fähigkeit cgi-scripte ablaufen zu lassen erforderlich [Definition]: k.A.
Verwaltung des Partnerprogrammes: k.A.
Bedienung: keine Erfahrungen
Online-Statistiken für Sie als Betreiber: keine Erfahrungen
Online-Statistiken für die Partner: ja, sehr detailliert (nicht Realtime)
Mehrwertdienste - Übernimmt der Dienstleister, die Auszahlung der Partner für Sie: auf Wunsch Erstellung und Versand der Schecks im Auftrag der Anbieter gegen eine Gebühr von 1,50 US$
Support, den Sie von diesem Dienstleister erwarten können: nach Berichten anderer: gut

Stärken von Befree: technisch guter Dienstleister mit sehr hohen Ansprüchen. Relativ teure Lösung.


Hier klicken um Ihr Partnerprogramm zu starten





Definition der verwendeten Begriffe
Einrichtungskosten
Einmalige Gebühr, für die Sie gewisse Installationsleistungen (z.T. auch Beratungs- und Supportleistungen) als Gegenwert erhalten.
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

Mindestdeposit
Initiale Einzahlung, die Sie mindestens leisten müssen. Diese wird sozusagen als verfügbares Guthaben aus Ihrem Konto geführt und genutzt um Provisionen an Ihre Partner zu zahlen. Dieses Geld geht Ihnen also nicht verloren, sondern muß nur im Voraus als Anzahlung gezahlt werden.
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

Transaktionsgebühr
Die meisten Dienstleister verlangen außer den Einrichtungskosten auch eine Transaktionsgebühr auf alle Provisionszahlungen an die Partner. Diese berechnet sich meist prozentual auf die Auszahlung an den Partner. Beispiel: Wenn Sie einen Dollar Provision an den Partner auszahlen, und der Dienstleister verlangt 30 % Transaktionsgebühr, dann müssen Sie zusätzlich 0,30 $ an den Dienstleister zahlen. Insgesamt zahlen Sie also 1,30 $ aus.
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

Kombinationen aus verschiedenen Modellen
Einige Betreiber von Partnerprogrammen zahlen sowohl per-click als auch per-sale. Zum Beispiel 0,02 US$ pro Click UND 7 Prozent pro Verkauf. Solche kombinierten Modelle können nicht von allen Dienstleistern technisch umgesetzt werden.
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

direkter Link zu Kategorien oder einzelnen Produkten
Wenn Sie viele Produkte oder Dienstleistungen haben, ist es vortielhaft, wenn der partner nicht nur zu Ihrer Homepage linken kann, sondern Besuchern direkt einzelne Produkte empfehlen kann und einen direkten Link zu diesen einrichten kann.
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

unterstützt Suchbox für Partner
Wenn Sie sehr viele Produkte oder Dienstleistungen haben, ist es sinnvoll dem Partner eine Suchbox zur Verfügung zu stellen, die dem Besucher erlaubt Produkte nach definierten Kriterien zu suchen (bei Büchern zum Beispiel Titel, Autor, ISBN)
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

Provision auf Verkäufe bei späterer Rückkehr
Einige Betreiber von Partnerprogrammen zahlen auch dann eine Provision an Partner, wenn der verwiesene Besucher nicht direkt etwas kauft, sondern innerhalb einer Frist (z.B. 90 Tage) zurückkehrt und dann etwas kauft. Das besondere darin ist, daß bei der Rückkehr der Besucher nicht mehr über den Link des Partners kommen muß, sondern auch direkt den Online-Shop besuchen kann und trotzdem werden Provisionen fällig. Solche Abrechnungsmodalitäten können nicht von allen Dienstleistern technisch umgesetzt werden. Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

Anzahl der Teilnehmer
Dies ist wichtig, weil Ihr Partnerprogramm im Katalog oder gar dem Newsletter des Dienstleisters diesen Teilnehmer vorgestellt wird. Je größer also die Anzahl der schon vorhandenen Teilnehmer, desto größer die Anzahl der Partner die sehr schnell Ihrem Partnerprogramm beitreten könnte. Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen

Fähigkeit cgi-scripte ablaufen zu lassen erforderlich
Wenn diese Fähigkeit erforderlich ist, sollten Sie prüfenm, ob Ihr Account bei Ihrem Webhost Ihnen das Recht gibt eigene cgi-scripts aufzuspielen und zu starten. Dies ist bei vielen Webhosts nur gegen Aufpreis möglich.
Auf den Back-Button drücken um zurückzuspringen


[Previous] Detailbeschreibung Linkshare
[Next] So starten Sie Ihr Partnerprogramm
[Up] So starten Sie Ihr Partnerprogramm
[Home] Home Page
[Mail] Send EMail to PartnerProgramme



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft

Letzte Änderung: 13. August 2000