Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter
[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 23.08.99

In dieser Ausgabe:

1. Internet-Nutzung und E-Commerce in Deutschland
2. Unzufriedenheit über Safe-Audit
3. Kurzmeldungen und Zahlen

----------------------------------------------------------------

1. Internet-Nutzung und E-Commerce in Deutschland

Die Zahl der Internet- und Online-Nutzer ist in Deutschland auf
11,2 Millionen gestiegen. 17,7 Prozent der Bevölkerung im Alter
von mehr als 14 Jahren haben im 2. Quartal 1999 das Internet oder
Online-Dienste genutzt. [Quelle: Untersuchung der Marktforschungs-
gesellschaft Enigma im Auftrag von ARD und ZDF]

Nach einer Studie der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung
(GfK) gibt es nur 9,9 Mio. Internet-Nutzer im Alter von 14 bis 59
Jahren, dies entspricht einem Anteil von 22 Prozent an der Gesamt-
bevölkerung dieser Altersgruppe.
Der Anteil der Frauen an den Internet-Nutzern ist auf 35% gestiegen.
[Quelle: GfK Onlinemonitor, 4. Welle 1999]

Die deutschen Unternehmen verpassen den Anschluß an den
europäischen Internet-Handel. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie
der Beratungsgesellschaft CMG Deutschland GmbH.
61 Prozent der befragten deutschen Firmen haben demnach keine
E-Commerce-Strategien und nicht einmal die Hälfte der Führungskräfte
schätzen das Internet als einen ernstzunehmenden Umsatzfaktor ein.
Damit liegt Deutschland weit hinter den anderen europäischen
Ländern zurück. Denn fast zwei Drittel der befragten Manager aus
Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden sehen laut CMG
das neue Medium als "Motor" für die künftige Umsatzentwicklung.
[Quelle: CMG Deutschland]

Entwicklung des E-Commerce in Deutschland - meistverkaufte Produkte:
1) Bücher
2) Kleidung/Schuhe
3) CDs
4) Computer/Software
5) Sportartikel
6) Geschenkartikel
7) PC-/Videospiele
8) Unterhaltungselektronik
9) Haushaltsartikel
10) Kosmetikprodukte
Die höhsten Zuwachsraten verzeichneten Kosmetikprodukte, Sportartikel
und Geschenkartikel (jeweils mehr als 200% Umsatzwachstum gegenüber
Herbst 1998)
[Quelle: GfK Onlinemonitor, 4. Welle 1999]

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Nehmen Sie am Erfolg von Amazon.de teil, indem Sie als Partner
bis zu 15% Werbekostenerstattung erzielen koennen. Eine einzige
Online-Anmeldung oeffnet Ihnen die Tuer in die Welt des E-Commerce.
Anhand von zahlreichen Link-Methoden wird Ihre Site mit dem
Amazon.de Katalog verbunden.

http://www.partnerprogramme.com/amazlink.htm

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Zum Vergleich die Produkte, für die Amerikaner online shoppen,
jedoch nicht notwendigerweise auch Online kaufen:

Artikel Mio. Surfer

1) Autos und Autozubehör 18.2
2) Bücher 12.6
3) Computer 12.4
4) Kleidung 11.6
5) CDs und Videos 11.4
[Quelle Nielsen/CommerceNet, 1999]

Die von deutschen Internet-Nutzern meistgenutzten Dienstleistungen
sind:
1) Online-Banking (mit großem Vorsprung)
2) Buchung Bahn-/ Flugtickets
3) andere Bankdienstleistungen
4) Hotel-Buchung
5) Telekommunikationsdienstleistungen
6) Reise-Buchung
7) Regionaler Kleinanzeigenmarkt
8) Versandkaufhäuser
9) Auto-Vermietung
10) Auktionen
Die höchsten Zuwachsraten erzielten Auktionen und Telekommunikations-
dienstleistungen.
[Quelle: GfK Onlinemonitor, 4. Welle 1999]

Die deutschen E-Commerce-Angebote zielen hauptsächlich auf den
Endverbraucher (45 Prozent der Befragten). Nur 14 Prozent decken
den Bereich Business-to-Business ab. In den anderen untersuchten
Ländern ist das Verhältnis umgekehrt. Damit gerate Deutschland in
Gefahr, beim boomenden Firmenkundengeschäft den Zug zu versäumen.
[Quelle: CMG Deutschland]

Im Jahr 2001 sollen etwa 75 Prozent des gesamten Internet-Geschäfts
im Firmenkundensektor abgewickelt werden. Das entspräche einem
Marktvolumen von 86 Milliarden Mark in Deutschland.
[Quelle: eco Electronic Commerce Forums e.V., Köln 1999]

Bestellwerte: Bei 21% der Nutzer lag der Bestellwert unter 50 DM,
bei 30% der Nutzer von 50 bis 100 DM, bei 24% der Nutzer von 100
bis 250 DM, bei 10% der Nutzer zwischen 250 DM und 500 DM. Immerhin
10% bestellten für über 500 DM.
Eingesetzte Zahlungsmethoden waren:
1) Nachnahme 35%
2) Kreditkarte 31%
3) Lastschrift 24%
Andere Zahlungsmethoden spielen keine Rolle.
[Quelle: GfK Onlinemonitor, 4. Welle 1999]

Die wichtigsten von den Surfern eingesetzten Suchmaschinen sind:
Reichweite (in %)
1) Yahoo 56
2) Altavista 36
3) Fireball 30
4) Web.de 23
5) Lycos 21
Die höchsten Zuwachsraten gegenüber dem Herbst 1998 erzielten Fireball,
Altavista, Yahoo und Excite.
[Quelle: GfK Onlinemonitor, 4. Welle 1999]


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Lengua Translations: Das Partnerprogramm mit 2 Stufen und Folgeprovisionen

Profitieren auch Sie vom Online-Business mit den derzeit staerksten
Zuwachsraten: Uebersetzungen von Internetseiten. Sie erhalten 15 %
aus unserem Gewinn sowie weitere 5 % aus den Verkaeufen neu geworbener
Mitglieder.
Das beste: Die Provisionen fuer den einmal geworbenen Kunden werden auch bei
Folgeauftraegen in gleicher Hoehe weitergezahlt, solange der Kunde bei uns
bleibt (meist jahrelang). Monatliche Auszahlungen. Gleich anmelden:

http://www.lengua.com/affiliate/signup.htm


^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


2. Unzufriedenheit über Safe-Audit

In letzter Zeit erreichten mich einige Schreiben unzufriedener
Nutzer von Safe-Audit. Meine eigenen Erfahrungen mit der
deutschsprachigen Safe-Audit Version waren auch nicht zufrieden-
stellend, so daß ich schon vor einigen Wochen aufgehört habe,
Safe-Audit zu nutzen. Seitdem war Safe-Audit im Verzeichnis
Partnerprogramme.com mit "Aufgrund eigener Erfahrungen nicht
empfohlen" bewertet.

Hier auszugsweise das Email eines unzufriedenen Safe-Audit-Nutzers,
das mich in der letzten Woche erreichte:

"Aus gegebenem Anlass moechte ich Sie und Ihre Besucher vor Safe-Audit
warnen, das Ihnen sicher bekannt ist (safe-audit.de bzw. safe-audit.com).
Nachdem ich bereits von aeusserst dubiosen Praktiken dort gehoert hatte,
habe ich dies heute selbst schmerzhaft bestaetigen koennen. Im Mai hatten
wir uns dort angemeldet, hauptsaechlich das CPM-Programm von Fortunecity
beworben, seitdem mindestens 70.000 Einblendungen und viele Hundert Klicks
dort "erzielt", auf der Ergebnisseite von [snip]

Safe-Audit "zahlt" ja ohnehin nur alle 2 Monate. Wir haben von dort bisher
noch keinen Pfennig bekommen und das Groesste ist, dass uns heute (wo der 1.
Zahlungstermin da ist) lapidar per e-mail folgendes mitgeteilt wurde:

+ Dear Safe-Audit Host (ID:37330),
+
+ This is regarding your hosting 101232.
+
+ We and our advertisers measure the quality of the traffic
+ delivered. Our advertiser has complained that the
+ traffic you are sending him is not of a quality which
+ justifies payment. The results may be poor because
+ the profile of your traffic is unsuitable for this campaign,
+ or it may be that the banner is placed in an inconspicuous
+ position. Or there may be some other cause. Whatever
+ the cause we are obliged to adjust the numbers to reflect
+ actual value delivered and to suspend this hosting. Please
+ do not carry this banner for this advertiser. Any attempt
+ to run this campaign again will lead to loss of credit for
+ all the traffic delivered. Thank you.

Der gleiche Standardtext wurde auch schon an viele andere Mitglieder
verschickt. Gleichzeitig wird die aktuelle Bilanz auf Null gesetzt, also
alles, was man bisher "verdient" hat. Der Betroffene darf dann gern mit
einem anderen Banner weitermachen, bis man dieses dann auch auf Null setzt.
Das ist eindeutig Methode bei Safe-Audit, da ich hiervon schon von anderen
Mitgliedern gehört habe, von genau dem gleichen Standard-Antworttext. Heute
kann ich dies selbst schmerzhaft bestaetigen. Selbstverstaendlich werden wir
rechtliche Schritte gegen Safe-Audit ergreifen.

Ich wuerde mich freuen, wenn Sie Ihre Leser in Ihrem Newsletter und/oder
Ihrer Website vor Safe-Audit warnen wuerden. Aehnliche Faelle wurden mir von
pay-per-click und sogar von pay-per-sale (!), ebenfalls Fortunecity, dort
berichtet."

Dies nur exemplarisch. Weitere ähnliche Beschwerden liegen mir vor.
Von einer Benutzung von Safe-Audit möchte daher abraten.


----------------------------------------------------------------

3. Kurzmeldungen und Zahlen

Nach Aussage des Geschäftsführer Amar Goel wird der Golfanbieter
ChipShot sein Partnerprogramm zukünftig über BeFree betreiben.
Der Wechsel soll nächsten Monat vollzogen werden.
http://www.partnerprogramme.com/p52.htm#a126

Software-Anbieter Speedlane senkt den Mindestauszahlungsbetrag
seines Partnerprogrammes von 100 auf 50 US$
http://www.partnerprogramme.com/p52.htm#a46

Online Media World verlangt keine Anmeldegebühr mehr. Die bisherige
Anmeldegebühr von 50 DM wird in eine Schutzgebühr umgewandelt, die
mit der ersten Provisionszahlung verrechnet wird.
Das heißt, daß man nun als Partner kostenlos teilnehmen kann.
Von der ersten verdienten Provision wird aber vor Auszahlung die
Schutzgebühr abgezogen.
http://www.partnerprogramme.com/p53.htm#a150

----------------------------------------------------------------

Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das Verzeichnis
nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen Newsletter an Freunde,
Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Stefanie Pütz-Lehmann (partnerprogramme@t-online.de)

http://www.partnerprogramme.com


P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm

-----------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------

Wissen Sie, was einige Webseiten erfolgreich macht?
Wissen Sie, warum einige Webseiten stetig wachsende Besucherzahlen
verzeichnen?
Kennen Sie die Unterschiede im Marketing, die dazu führen,
daß letztlich nur 1 Prozent der neuen Internet-Angebote
durchschlagenden Erfolg hat?

Nein?

Finden Sie es jetzt heraus:
http://erfolg.sitesell.com



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page

Mitglied bei Linkstation
Mitglied bei Linkstation



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft