Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter
[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]


Ausgabe 19.07.99


In dieser Ausgabe:

1. Commission-Junction erweitert Funktionalität
2. Provision für das Werben von Newsletter-Abonnenten
3. Internet Marketing Challenge Partnerprogramm
4. Kurzmeldungen und Zahlen
5. 100 US$ je geworbenem Kreuzfahrer


----------------------------------------------------------------

1. Commission-Junction erweitert Funktionalität

Commission-Junction, ein Technologieanbieter, über den Händler
komfortabel ein Partnerprogramm einrichten und administrieren
können, hat letzte Woche einige neue Features eingeführt:

- Moderierte Diskussionsforen für Partner und Händler
- Partner kann direkte Links zu einzelnen Produkten einrichten
- Im Verzeichnis der Anbieter sind neu hinzugekommene Anbieter
jetzt direkt in einer Übersicht auffindbar

Auch sonst hat sich einiges getan. Das Layout der Statistiken
wurde überarbeitet. Nicht sehr hilfreich sind allerdings die
dort jetzt zusätzlich eingebauten Säulendiagramme.

http://www.partnerprogramme.com/p33.htm


°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Nehmen Sie am Erfolg von Amazon.de teil, indem Sie als Partner
bis zu 15% Werbekostenerstattung erzielen koennen. Eine einzige
Online-Anmeldung oeffnet Ihnen die Tuer in die Welt des E-Commerce.
Anhand von zahlreichen Link-Methoden wird Ihre Site mit dem
Amazon.de Katalog verbunden.

http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect?tag=puetznews&path=subst/partners/associates/associates.html
(Wichtiger Hinweis: Wenn der Link durch einen Umbruch auf 2 Zeilen
verteilt ist, markieren Sie bitte BEIDE Zeilen und kopieren Sie sie
in die Adreßzeile Ihres Browsers)

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

2. Provision für das Werben von Newsletter-Abonnenten

Heute möchte ich ein Beispiel für eine selten praktizierte Form
eines pay-per-lead Partnerprogrammes vorstellen: Provisionszahlung
für jeden geworbenen Newsletter-Abonnenten.

Der Vorteil für den Anbieter liegt darin, daß er über den Newsletter
eine langfristige Beziehung aufbauen und halten kann, selbst wenn
der Abonnent bisher noch nichts gekauft hat.
Der Nachteil dieser Provisionsform liegt darin, daß der Anbieter
(im Gegensatz zu pay-per-sale) vermehrte Betrugsversuche von Partnern
hinnehmen muß, die beliebige Adressen als Abonnenten eintragen.

Ein Beispiel ist das neue Feature des Partnerprogrammes von Powells,
ein Online-Buchhändler, der auf Second-hand-Bücher spezialisiert ist.
Powells bietet 0,25 US$ für jeden geworbenen Newsletter-Abonnenten. Den
Partnern wird ein Banner zur Verfügung gestellt, das den Eintrag
von Interessenten für den Newsletter ermöglicht. Als besonderer
Anreiz dient ein Gewinnspiel. Unter den neu eingetragenen Abonennten
wird ein Preis von 100 US$ verlost. Unter allen Partnern, die
Abonnenten werben, wird zudem ein Preis von 25 US$ verlost.

Wie das Banner in der Praxis aussieht, können Sie sehen auf der Seite

http://www.partnerprogramme.com/beispiel.htm



----------------------------------------------------------------

3. Internet Marketing Challenge Partnerprogramm

Dieses Partnerprogramm hat jüngst eine sehr gute Kritik von
Ryan Adams, Betreiber von http://www.clickquick.com erhalten.
Ryan Adams bewertet sehr positiv, daß der Anbieter sehr
aktuelle und informative Artikel über Internet-Marketing bietet.
Hauptvorteil, so Adams, seien jedoch die Marketing-Tools.
Insbesondere ein Tool zur automatisierten Generierung von
Suchphrasen und zugehörigen Werbeeinträgen bei Goto.com sei
hervorragend. Ryan Adams hat damit eine Liste von über 400
Suchphrasen erzeugt und bei Goto.com für jeweils 0,01 US$ pro
Click beworben. Darüber erreicht er derzeit über 50 neue Besucher
pro Tag.
Internet Marketing Challenge verkauft einjährige Mitgliedschaft
(Zugang zu Artikeln und Tools) für 249 US$.
Das zweistufige Provisionsmodell des Partnerprogrammes sieht 25
und 15% Provision pro Verkauf vor, also 62,25 bzw. 37,35 US$.
Mitglieder, die am Partnerprogramm teilnehmen, erhalten sogar bis
zu 35 Prozent Provision.

Durch das Tracking werden Verkäufe von Besuchern, die erstmals
über einen Partner kamen, aber später direkt kauften, dennoch
diesem Partner zugerechnet.

http://www.partnerprogramme.com/p51.htm#a361


----------------------------------------------------------------

4. Kurzmeldungen und Zahlen

Ken Evoy meldet, daß von "Make Your Site Sell" bereits 3.000 Exemplare
verkauft wurden. Nur 2 der Käufer haben bisher die
Geld-zurück-Garantie in Anspruch genommen. An dem Partnerprogramm
nehmen inzwischen 1.300 Partner teil.
http://www.sitesell.com/erfolg.html


----------------------------------------------------------------

5. 100 US$ je geworbenem Kreuzfahrer

In dem neuen Partnerprogramm von Renaissance Cruises werden 100 US$
Provision pro vermitteltem Käufer einer Kreuzfahrt geboten. Reiseziele
sind Tahiti, Mittelmeer und griechische Inseln.
Dieses Partnerprogramm ist allerdings nur für Sites in englischer Sprache
interessant, da die Zielgruppe amerikanische Touristen sind.
Aber vielleicht könnten sich die deutschen Reiseanbieter für ihre
zukünftigen Partnerprogramme diese Provisionshöhe mal als Vorbild nehmen?

http://www.partnerprogramme.com/p52.htm#a355


----------------------------------------------------------------

Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das Verzeichnis
nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen Newsletter an Freunde,
Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Stefanie Pütz-Lehmann (partnerprogramme@t-online.de)

http://www.partnerprogramme.com


P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.egroups.com/list/partnerprogramme-news/



-----------------------------------------------------------------
Anzeigen
-----------------------------------------------------------------

NIKOMA: Internet sekundengenau für 4,9 Pfennig

Seit dem 1. Juni kostet der Zugang zum Internet über das Hamburger
Telekommunikationsunternehmen rund um die Uhr pauschal
nur noch 4.9 Pfennige in der Minute. Die Abrechnung erfolgt
sekundengenau. Der Preis beinhaltet bereits die Telefonkosten.
Zwar muß man sich vor der Nutzung bei Nikoma registrieren,
Einrichtungskosten oder Grundgebühren fallen jedoch NICHT an.

Der Internetzugang von NIKOMA wurde von den Magazinen
PC Professionell und Internet Professionell mit einer
Empfehlung der Redaktion versehen. Die Testredakteure zeigten
sich in dem umfangreichen Test deutscher Internet-Provider vor
allem von den sehr günstigen Preisen und konstant guten bis
sehr guten Datenübertragungsraten überzeugt.

Anmeldung: http://www.gollub.com/nikoma/?SP6437

-----------------------------------------------------------------



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page

Mitglied bei Linkstation
Mitglied bei Linkstation



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft