Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter


[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 08.03.08
1. Interview mit Stefan Appenrodt von der McCrazy GmbH zu Stornoraten
bei Gewinnspiel-Partnerprogrammen
2. Kurzmeldungen und Zahlen





----------------------------------------------------------------



1. Interview mit Stefan Appenrodt von der McCrazy GmbH zu
Stornoraten bei Gewinnspiel-Partnerprogrammen

McCrazy ist seit nunmehr 10 Jahren am Markt und einer der
leistungsfähigsten Adressmarketer in Deutschland. Das
bodenständige Unternehmen mit Sitz im Harz feiert sein Jubiläum mit
einem neuen Gewinnspiel: Jubelgewinne.de verspricht bis zu 65
Prozent Konversion und 0,90 Euro je Lead in der gerade angelaufenen
Frühstarteraktion. Die einzige Unbekannte, die Affiliates bei
solchen Highlights die Suppe versalzen kann, ist die Stornorate.

Grund genug, den geschäftsführenden Inhaber, Stefan Appenrodt,
zu fragen, womit beim neuen Programm zu rechnen ist und wie
überhaupt Stornoraten bei Gewinnspielen zustande kommen:

Partnerprogramme.com:
Auf jubelgewinne.de können Internetnutzer kostenlos Autos und
weitere Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro gewinnen. Für
Affiliates bedeutet das schnell verdiente Lead-Provisionen dank
hoher Konversionsrate. Oft sind bei solchen Spielen aber die
Stornoraten hoch und schlecht kalkulierbar. Womit sollten
Affiliates rechnen?

Stefan Appenrodt:
Das Problem hoher Stornoraten gibt es bei uns gar nicht, denn
wir beginnen – wie übrigens bei jedem unserer Gewinnspiele – bei
jubelgewinne.de mit einer leeren, ganz neuen Datenbank. Wer also
jetzt einsteigt, kann sich auf eine minimale Stornorate und hohe
Leadvergütungen verlassen. Der Grund für hohe Stornoraten bei
anderen Gewinnspielbetreibern, auf die Sie ja anspielen, ist leicht
erklärt: Die gleichen neue Einträge mit einer bestehenden Datenbank
aus bis zu fünf Millionen Datensätzen ab. Klar, dass dann wenigstens
jeder zweite Teilnehmer von vornherein schon bekannt ist und der
Partner um seinen Lead geprellt wird. Das finden wir unfair. Und
deshalb vergüten wir grundsätzlich jeden neuen Lead, der bei diesem
Spiel zum ersten Mal teilnimmt.

Partnerprogramme.com:
Das heißt, anfangs zählt tatsächlich jeder Lead. Erst wenn sich
mit der Zeit die Datenbank auffüllt, steigt die Stornorate auch
bei Ihnen langsam an?

Stefan Appenrodt:
Ja, genau. Deswegen ist der Start eines neuen Gewinnspiel-
Partnerprogramms mit leerer Datenbank der absolut beste Zeitpunkt,
um schnell viel Geld zu verdienen. Das ist übrigens auch der Grund,
warum wir unsere Frühstarter-Aktion durchführen: Jeder Affiliate,
der sich noch im März für das Programm registriert, erhält bis Ende
April 50 Prozent mehr Provision. Früh zu starten, soll sich bei
jubelgewinne.de doppelt lohnen.

Partnerprogramme.com:
Zurück zur Stornorate: Filtern Sie die Adressdaten mit
Plausibilitätskontrollen?

Appenrodt:
Ja, das hat aber keinen Einfluss auf die vergüteten Leads. Wer
seine E-Mail-Adresse per Double opt-in bestätigt, und zum ersten Mal
an diesem Gewinnspiel teilnimmt, wird vergütet. Selbst wenn sich
dabei herausstellen sollte, dass er mit Vornamen Donald heißt und
seine Adresse in Entenhausen liegt.

Partnerprogramme.com:
Mal konkret: Wie hoch ist denn die Stornorate ihrer aktuell
laufenden Gewinnspiele?

Stefan Appenrodt:
Die liegt durchweg zwischen 10 und 15 Prozent – eine sehr geringe
Rate also.

Partnerprogramme.com:
Mit jubelgewinne.de feiern Sie das 10-jährige Bestehen Ihres
Unternehmens. Was haben Sie geplant?

Stefan Appenrodt:
Über 100.000 Euro geben wir allein für hochpreisige Gewinne aus:
Teure Autos, Plasmafernseher, iPods, Handys und Geldpreise.
Jubelgewinne.de läuft das gesamte Jahr 2008. Zwischendurch werden
regelmäßig neue Gewinne ausgeschüttet, die Webseite immer wieder
neu gestaltet und Aktionen gefahren. Affiliates können sich dabei
auf viele Überraschungen und gute Geschäfte freuen. Wir halten
jubelgewinne.de das ganze Jahr über interessant. Daneben planen
wir eine Gewinnspielportalseite – aber dazu später mehr.

Partnerprogramme.com:
Da investieren Sie ja eine erhebliche Summe. Affiliates ist aber
wichtig: Was kann ich daran verdienen?

Stefan Appenrodt:
Klar, das ist ja auch richtig so! Wir haben allein in den letzten
vier Jahren mehr als zwei Millionen Euro an Provisionen ausgezahlt.
Jeder neue Partner hat beste Chancen auf ein gutes Stück von
diesem rasant wachsenden Provisionskuchen. Nehmen wir mal an,
Sie schicken uns als Frühstarter 1.000 Besucher, davon nehmen 600
am Gewinnspiel teil, 10 Prozent Stornorate ziehen wir ab, macht
unterm Strich rund 500 Euro Provision. Oder anders gesagt: 0,50 Euro
je Klick. Wären Sie damit zufrieden?

Partnerprogramme.com:
Das wäre ein guter Verdienst. Apropos: Wie sehen Sie eigentlich
die Verdienstmöglichkeiten aus Provisionen im Gewinnspielmarketing
verglichen mit denen von Shops?"

Stefan Appenrodt:
Grundsätzlich machen wir mit unseren Gewinnspielen mehr Masse:
Denn die Teilnahme ist unkompliziert und kostenlos, der Datenschutz
unterliegt strengsten staatlichen Kontrollen, die Spiele sind seriös
und die Gewinne attraktiv. Daran haben die Leute Spaß. Deswegen
lassen sich in kürzester Zeit sehr viele Leads generieren. Und:
Bei welchen Shop hat man bis zu 65 Prozent Konversion?

Partnerprogramme.com:
Wo kann man sich denn als Frühstarter für das jubelgewinne.de-
Partnerprogramm bewerben?

Stefan Appenrodt:
http://affiliate.mccrazy.de. Frühstarter, die sich bis zum
31. März 2008 bewerben, erhalten bis Ende April 0,90 Euro pro Lead.
Unter den ersten 100 Affiliates verlosen wir außerdem 10 Karten
für die Affiliate TactixX 2008 im Wert von 1.500 Euro.

Danke an Stefan Appenrodt für das Gespräch.





----------------------------------------------------------------



2. Kurzmeldungen und Zahlen

Online-Vermarkterkreis (OVK) meldet im aktuellen Report ein
Online-Werbevolumen von 215 Mio. Euro über Partnerprogramme in
2007. Für 2008 prognostiziert der Report 268 Mio. Euro.
Neben der Suchwortvermarktung war Partnerprogrammmarketing 2007
der am schnellsten wachsende Bereich.
http://www.ovk.de/ovkmarkt.php




----------------------------------------------------------------






Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Claus Lehmann

http://www.partnerprogramme.com
webmaster@partnerprogramme.com

P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm


Copyright: Internet-Beratung Claus Lehmann
Weidenweg 16, 53424 Remagen



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft