Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter


[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 08.07.06
1. Affiliate Marketing für B2C Online-Shops
2. Google cost per action und Adsense API
3. Kurzmeldungen und Zahlen





°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Provisionssprung: Viamondia.de erhöht auf 6,5%
Das Touristik Partnerprogramm Viamondia.de startet mit einem
komplett neuen Provisionsmodell in die Buchungssaison 2006.
Die Gebühren werden endgültig abgeschafft: Viamondia zahlt
allen Webmastern satte 6,5% vom Reiseumsatz - und das schon
ab der ersten Buchung.
Mehr Informationen und Anmeldung: http://www.viamondia.de

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



1. Affiliate Marketing für B2C Online Shops

ist der Titel eines neuen Buches von Manuel Kester. Das Buch bietet
eine gute Darstellung aller Aspekte des Partnerprogramm Marketings.
Das Buch steigert sich deutlich je tiefer es in die Details geht.
Während mich die ersten 3 Kapitel mit ihren Definitionen und
Begriffsabgrenzungen wenig interessierten (auch wenn sie nicht
schlecht sind - vermutlich ist das Buch aus einer Diplomarbeit
entstanden und muss den Gliederungsanforderungen an eine
solche Genüge tun) ist insbesondere Kapitel 7, in dem die Ergebnisse einer
Befragung von 191 deutschen Partnerprogrammen ausgewertet werden,
interessant.
Überrascht hat mich hier besonders die extrem geringe Partneranzahl
(über 30% der befragten Programme haben weniger als 100 Partner).
Auch wenn dies teilweise darin begründet liegen können, dass die
Hälfte der Programme zum Zeitpunkt der Befragung weniger als 16
Monate alt waren, stellt sich hier für mich die Sinnfrage, da zudem
rund 50% der Programme angegeben haben, dass weniger als 10 Prozent
ihrer Partner überhaupt aktiv sind.
Überwiegend positiv beurteilen Erfolg und Gewinnzuwachs vor allem
die schon länger laufenden Partnerprogramme.
Deutliche Handlungsdefizite stellt der Autor in der Vermarktung
der Partnerprogramme und der Partnerakquisition bei den befragten
Unternehmen.
Das Buch verfügt über ausführliche Quellenangaben. Einziges Manko
ist der - selbst für ein Fachbuch - hoch angesetzte Preis.

Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit:
http://www.partnerprogramme.com/kester/






°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Das Partnerprogramm-Netzwerk belboon schenkt Ihnen 500 EUR
===========================================================
Das Partnerprogramm-Netzwerk belboon bietet dem Webseitenbetreiber
Partnerprogramme von Marken wie Tchibo, Douglas, dem Heine Versand
und vielen mehr. Das professionelle Image der großen Marken gibt
es gratis dazu.
Und belboon geht noch weiter: 500 Euro werden zusätzlich verschenkt
- an jeden Webseitenbetreiber der 250 Verkäufe über belboon vermittelt.
Jetzt kostenlos anmelden unter: http://www.belboon.de

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



2. Google cost per action und Adsense API

Zwei weitere Neuerungen sind bei Google Adwords bzw. Adsense zu
vermelden.

Nach Berichten führt Google erste Tests durch bei denen Adwords
Anzeigen nach Erfolg bezahlt werden und die Publisher somit erfolgs-
abhängig vergütet werden.
http://internet.seekingalpha.com/article/12363


Google hat außerdem ein API (eine Programmierschnittstelle) für
Adsense veröffentlicht. Hiermit ist es möglich die Bedienung von
Google Adsense völlig in die eigenen Seiten zu integrieren. Größere
Websites können somit ihren Besuchern/Kunden die Einrichtung und
Verwaltung von Adsense Konten ermöglichen ohne dass diese die Seiten
verlassen müssen. Prädestiniert ist dies insbesondere für Webhoster
und Free-Service Anbieter wie zum Beispiel Blog-Anbieter.
Google zahlt hierfür 15 Prozent der Provisionen, die andernfalls
an den Partner ausgeschüttet würden an den Mittler. Dieser wird ver-
pflichtet diesen Umstand dem Nutzer offenzulegen (full disclosure).
http://code.google.com/apis/adsense/

Zu überlegen wäre, ob nicht auch die Partnerprogramm-Dienstleister
als API Nutzer auftreten sollten. Zwar ist davon auszugehen, dass
schon viele Ihrer Partner Adsense nutzen, beim Rest kann aber so
ein erklecklicher Verdienst zusammen kommen, dem nur der Einmal-
aufwand für die Implementierung der Schnittstellen gegenübersteht.
Die Provision von 15 Prozent ist zwar niedriger als die üblichen
30 Prozent Transaktionsgebühren, der Verwaltungsaufwand aber auch.





----------------------------------------------------------------




3. Kurzmeldungen und Zahlen

Abklatsch oder Weiterentwicklung des Milliondollarhomepage Konzeptes
http://www.500words.com


Ratgeber: Geld verdienen mit Reisen im Jahreszyklus
http://www.travelan.de/reisen-jahreszyklus.pdf


Hitflip zahlt im Juli im Rahmen der Sommeraktion 12 Euro pro geworbenes
Mitglied
http://www.snall.de/php/suche.php?Id=2691


Der amerikanische Partnerprogramm-Dienstleister bietet deutschen, schweizer
und österreichischen Partnern Auszahlung per Banküberweisung (statt
bisher nur per Scheck) an
http://www.partnerprogramme.com/link/


Wird ein Dienstleister gebraucht der gegen Bezahlung Artikel in
Blogs plaziert?
http://www.payperpost.com





----------------------------------------------------------------




Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Claus Lehmann

http://www.partnerprogramme.com
webmaster@partnerprogramme.com

P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm


Copyright: Internet-Beratung Claus Lehmann
Weidenweg 16, 53424 Remagen



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft