Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter


[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 17.04.04

1. Neu: L'TUR startet Partnerprogramm
2. Wohin entwickelt sich Google Adsense?



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Vertriebsmitarbeiter, Webmaster, Web- und EDV-Dienstleister aufgepaßt!
Spielend einfach Jahr für Jahr kassieren. Ein neues, einzigartiges
Tool für Ihre Website gefällig? Der Domainchecker! Kostenlos auf Ihrer
Homepage einbauen und dafür kassieren, laufend! Wer den 'Domainchecker'
benützt und dann Kunde bei HostProfis wird, bringt bares Geld!
Jahr für Jahr! Ohne Aufwand!
Dann klicken auf http://www.hostprofis.com/partner

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



1. Neu: L'TUR startet Partnerprogramm

Seit 1987 bietet die L'TUR Tourismus AG täglich u.a. im Internet
bis zu 500.000 Reisen an, die frühestens vier Wochen vor Abflug
gebucht werden können. Geordnet nach Kategorien wie z.B. Sonne und
Meer, Städte, Luxus, Wellness, Fincas, Club usw. gibt es für jede
Zielgruppe die passende Reise.
Das neu gestartete Partnerprogramm zahlt 7,50 Euro Provision pro
vermittelte Buchung.

Kostenlose Anmeldung zum Partnerprogramm und mehr Informationen
http://www.partnerprogramme.com/zanox/




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

www.affilian.de - das führende Partnerprogramm für Touristik.
Werden Sie Partner bei uns und erzielen Sie Einahmen durch
Werbekostenzuschüsse von bis zu 7,5%. Sie haben vielfältige Möglichkeiten:
kostenlos als Standard-Partner stellen wir Ihnen eine Top-Reiseseite
zur Verfügung. Sie können Upgraden bis Premium-Partner und auch Ihre Seite
selbst gestalten. Informieren Sie sich auf unserer Webseite!

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


2. Wohin entwickelt sich Google Adsense?

Viele Webmaster, darunter auch ich, waren beim Start von Google
Adsense positiv überrascht von den erzielten Einnahmen. Auch wenn
die Richtlinien von Google durch das Verbot der Veröffentlichung
von Zahlen relativ wirksam Transparenz verhinderten, waren doch
nahezu alle Kommentare von Webmastern sehr positiv.
Jetzt - gut 10 Monate nach dem Start (siehe dazu auch:
http://www.partnerprogramme.com/n252.htm )
ist meines Erachtens ein guter Zeitpunkt mal zu überlegen, wohin sich
dieses Modell entwickelt.
Gegenüber dem Start mögen die Verdienste leicht zurückgegangen sein,
aber dies ist schwer zu belegen. Zum einen hat Google zu keinem Zeit-
punkt veröffentlicht, welcher Anteil der Einnahmen von Adwords-Anzeigen-
schaltungen im Rahmen von Adsense wieder ausgeschüttet wird, zum
anderen können Rückgänge, wenn sie denn stattgefunden haben, vielfälti-
ge Ursachen haben. So erscheint es quasi zwangsläufig dass eine schnell
wachsende Anzahl von Adsense Webmastern bei einer vermutlich langsamer
wachsenden Anzahl von Adwords Kunden zu einem Überangebot von Werbe-
flächen führt. Dies muss zwangsläufig zu einem sinken der Durchschnitts-
preise führen, lässt man die Möglichkeit ausser acht, dass alle Werbe-
kunden Kampagnen ohne Buddgetbegrenzung geschaltet haben.

Während das Sinken der Preise sicher im Interesse der Adwords-Kunden
ist bleibt die Frage, ob ein Klick der über Google direkt kam gegen-
über einem Klick der über einen Adsense-Partner kam im Wert für diesen
Adsense-Kunden differiert. Wenn dies so wäre, dann könnte das dazu
führen, dass zunehmend Adwords-Kunden die Einblendung ihrer Kampagnen
auf den Contentpartnerseiten (und damit den Adsense Partner Seiten)
unterbinden. Diese Möglichkeit besteht, denn in den Einstellungen für
die Kampagne gibt es ein Auswahlfeld dafür.

Egal ob dieser Effekt eingetreten ist, oder ob Google ihn präventiv
vermeiden wollte, Google hat Anfang April 2004 das Modell modifiziert:
'we'll also automatically adjust the price of clicks
across the Google Network based on their expected value
to the advertiser. A number of factors will be taken
into account when calculating the expected value,
including the keywords or concepts that triggered
the ad. For example, a click on an ad for digital
cameras on a web page about photography tips may be
worth less than a click on the same ad appearing next
to a review of digital cameras.' [Zitat Ende]

Auch diese Änderung kann man in zwei Richtungen deuten:
+ als positiv für die Adsense-Partner, da sie für bessere Qualität
besser vergütet werden. Sie können aktiv an der Qualität ihrer
Website arbeiten
+ als negativ für die Adsense-Partner, da das System noch intranspa-
renter wird. Was genau macht denn den 'expected value to the advertiser'
aus? Es gibt jede Menge Vermutungen und Theorien aber ähnlich wie
beim Suchmaschinenranking keine Gewissheit über den Algorithmus.
Dazu kommt noch das Gerücht Yahoo würde Seiten mit Google Adsense
Anzeigen in seinem Ranking mit einem Abschlag bestrafen

Betrachtet man Adsense Ergebnisse auf deutschen Seiten im Vergleich
zu Adsense Ergebnissen auf englischsprachigen Seiten lassen sich
ebenfalls Unterschiede feststellen. Mir erscheint es hierbei so, dass
die Entwicklung auf den englischsprachigen Seiten und den englisch-
sprachigen Anzeigen den deutschen zeitlich voraus ist. Oder entwickeln
sich die Werte völlig unabhängig voneinander?

Fazit: Auf die Frage, wohin sich die Einnahmen mit Google Adwords
entwicklen werden, gibt es heute keine zuverlässige Prognose.

Links:
http://www.associateprograms.com/discus/viewforum.php?f=6
http://www.searchenginewatch.com
http://www.about-adsense.com
http://partnerprogramme.com/fallstudie-geld-verdienen-mit-sbi.htm




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

<-- SUNgo Mietwagen Partnerprogramm -->
Der Spanien und Portugal Spezialist. Automatisches Buchungssystem
für Ihre Seiten, in Ihren Farben. Top-Komissionen ab 7 %,
ohne Mehraufwand für Sie!
Der Kunde reserviert OHNE Anzahlung zum besten Preis, mit direkter
Online Bestätigung. Also Topchancen für Ihren Umsatz.
Anmelden unter http://partnerprogramm.sungo.de

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^




Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Claus Lehmann

http://www.partnerprogramme.com
webmaster@partnerprogramme.com

P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm


Copyright: Internet-Beratung Claus Lehmann
Weidenweg 16, 53424 Remagen



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft