Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter


[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 20.03.04

1. Interview mit Sunnysales
2. Kurzmeldungen und Zahlen



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Webmaster aufgepaßt! Spielend Geld verdienen in fünf Schritten
1. Kostenlosen 'Domainchecker' anfordern und auf Homepage einbauen.
2. Zurücklehnen und warten, bis ein neuer Kunde zu HostProfis.com findet.
3. Über ein optimales Servicetool kontrollieren, wie viele neue Kunden
durch den 'Domainchecker' schon bei Hostprofis.com gelandet sind.
4. Für jeden einzelnen von ihnen zu 30 % Provision kassieren.
5. Sich Jahr für Jahr wieder darüber freuen, denn das Geld gibt es,
solange dieser Kunde den HostProfis.com treu bleibt
Na? Bereit für regelmäßigen Verdienst ohne Aufwand? Dann nichts wie hin zu
http:// www.hostprofis.com/partner

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



1. Interview mit Sunnysales

Interview mit Uli Truckenbrod, Geschäftsführer der Direktmarketingagentur
sunnysales.de, Unterhaching


Herr Truckenbrod, welche Dienstleistungen bietet Sunnysales an?

Wir verstehen uns als Spezialagentur für den Bereich Affiliatemarketing.
Dem Kunden/Merchant bieten wir alle Dienstleistungen rund ums Thema
Partnerprogramme aus einer Hand(Betreuung, Abwicklung, Partnergewinnung,
Promotion, Hosting, Programmierung und Grafik).


Sie bieten Einrichtung und Betrieb von Partnerprogrammen an - wäre es
korrekt das als Outsourcing von Partnerprogrammbetrieb zu bezeichnen?

Ja, das kann man so bezeichnen. Viele Merchants von uns kennen bereits
das Thema Partnerprogramm -oder planen es einzusetzen - und nutzen uns
als erfahrenen Dienstleister in diesem Bereich.


Welche Vorteile ergeben sich durch ein Outsourcing des Partnerprogramm-
betriebes an Sunnysales im Vergleich zum Eigenbetrieb?

Als Vorteile für den Merchant gilt es zu erwähnen:
+ Nutzung unserer bisherigen Erfahrungswerte
+ keine aufwändige Personalbindung notwendig
+ Bezahlung nur für den Erfolg - d.h. nur wen wir erfolgreich sind
fällt eine Provision für den Affiliate, das Netzwerk und die Agentur an
+ volle Kontrolle über sein Programm durch Onlinestatistiken und
regelmäßig Reportings
+ detaillierte Informationen über den Wettbewerb, da die Programme
von uns permanent beobachtet werden
+ minimale Investitionskosten zum Start eines Programms


Und was kostet es, Sunnysales mit dem Betrieb des Partnerprogramms zu
beauftragen?

Wie erwähnt werden wir nur im Erfolgsfalle bezahlt. Das heißt nur wenn
wir dem Merchant einen Klick, einen Lead oder einen Sale bringen fällt
eine Provisionszahlung an. Diesen Wert für einen Klick, Lead oder Sale
definiert der Kunde aus seinen bisherigen Erfahrungswerten - den er
weiß am besten wo dieser liegt.

Ein Beispiel : Merchant XY weiß, dass ein Kunde durchschnittlich für
50 EURO in seinem Shop einkauft. Daraus ergibt sich sein maximal
möglicher CPO (Cost per order Wert) von 7,50 EURO pro Neukunde.

Das würde bedeuten der Affiliate erhält ca. 5 EURO Provision, das
Netzwerk die branchenüblichen 30% =1,80 EUR. Unser Erlös wäre dann die
Differenz zwischen MAX-CPO abzüglich Provision und Netzwerkgebühr.

Es entstehen keine Monats- oder Setupgebühren für den Merchant.
(Ausnahme sind hier das eine oder andere Netzwerk). Die Dienstleistung
der Agentur ist immer nur erfolgsbasiert.




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

www.affilian.de - das führende Partnerprogramm für Touristik.
Werden Sie Partner bei uns und erzielen Sie Einahmen durch
Werbekostenzuschüsse von bis zu 7,5%. Sie haben vielfältige Möglichkeiten:
kostenlos als Standard-Partner stellen wir Ihnen eine Top-Reiseseite
zur Verfügung. Sie können Upgraden bis Premium-Partner und auch Ihre Seite
selbst gestalten. Informieren Sie sich auf unserer Webseite!

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^


Sie nutzen für den Betrieb der Partnerprogramme die Plattformen von
Dienstleistern wie z.B. Affili.net und Tradedoubler. Nach welchen
Kriterien entscheiden Sie, welches Partnerprogramm Sie über welchen
Dienstleister laufen lassen? Oder gibt das Ihr Auftraggeber vor?

Wir empfehlen dem Kunden je nach Branche/Ausrichtung/Intention des
Partnerprogramms eines oder mehrere Netzwerke gleichzeitig.
Entscheidende Merkmale sind:
+ kurzfristige Kampagnen
+ Internationale Ausrichtung
+ Reichweite des Netzwerkes
+ Exklusivität (Technologie/Performance)


Wenn das Partnerprogramm läuft, beinhaltet dann Ihre Aufgabe auch
die aktive Suche nach geeigneten Partnern?

Ja, das ist ein Hauptbestandteil unserer Tätigkeit. Wir erarbeiten
mit dem Merchant einen Media- und Partneraquiseplan. Dieser
beinhaltet u.a. Promotionmaßnahmen in den Netzwerken (Aussendung
an alle Affiliates, Top-Affiliateaquise, zielgruppengerechte
Partneransprache, Newsletterschaltungen, Logoplazierungen usw....)


Wie hat es angefangen? Sind Kunden im Rahmen von bestehenden
Geschäftsbeziehungen auf Sie zugekommen und haben Sie gefragt, ob
Sie für sie auch ein Partnerprogramm einrichten und administrieren
können?

Wir haben unsere ersten Erfahrungen im Zeitschriftenbereich gemacht.
Dort haben wir schon Ende der 90er Jahre die erfolgsorientierte
Gewinnung von Abonnenten durchgeführt. Später kamen über Agentur-
kontakte die ersten Kunden auf uns zu, die von der Idee der externen
Partnerprogrammbetreuung sehr angetan waren. Zusätzlich konnten wir
über direkte Ansprache einen interessanten Kundenstamm aufbauen.


Wenn Sie jemand einstellen, der ein Partnerprogramm betreuen soll,
auf welche Kenntnisse achten Sie bzw. wie schulen Sie den neuen
Mitarbeiter für seine Aufgabe?

Wir setzen für die Prüfung und Freischaltung der Schalter
Mitarbeiter ein, die dem Medium Internet sehr aufgeschlossen sind.
Aufgrund einer speziellen Checkliste (oder Partnerauswahlliste des
Kunden) wird sichergestellt, dass nur affine Partner für ein
Programm ausgewählt werden. Nach ein paar Wochen kennt der
Mitarbeiter viele der Affiliates/Webseiten (diese bewerben sich
ja meist bei mehreren unser Programme) und er kann beurteilen, ob
eine Seite Erfolg verspricht oder nicht.


In den USA gibt es bereits mehrere Firmen, die sich auf Outsourcing
des Partnerprogrammbetriebes spezialisiert haben. Wie sehen Sie die
zukünftige Entwicklung im deutschen Markt?

Wir stellen diesen Trend auch fest. Die Kunden sind aufgrund
mangelnder Ressourcen und Kenntnisse sehr daran interessiert,
das Thema komplett außer Haus geben zu können. Durch unser
erfolgsorientiertes Arbeiten fällt den Kunden die Entscheidung
sehr leicht, da sie ein minimales Risiko eingehen. Ohne großen
Invest können die Kunden Erfahrungen sammeln und sich von dem
Marketingtool Affiliate überzeugen lassen. Ein einziger Ansprech-
partner mit großer Marktübersicht hilft ihnen ohne eigenen
Ressourcenaufbau schnell das Onlinebusiness auszubauen, Umsatzziele
zu erreichen oder zu steigern.

Weiterhin sind CPx-Kampagnen für den Kunden klar mess- und steuerbar.
Bei den klassischen Werbemethoden hat er oft diese Transparenz nicht.



Vielen Dank an Herrn Truckenbrod für das Interview (das Interview stammt
vom Anfang des Monats).



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft