Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter


[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 01.10.02

1. Amazon.com erhöht Provisionen probeweise im 4. Quartal
2. Stellungnahme von Teltex zu den Verzögerungen bei den
Vitrado-Provisionen
3. Kann man Pagerank kaufen und so die eigene Position in den
Suchmaschinen verbessern?
4. Kurzmeldungen und Zahlen




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Werden Sie Partner bei einem Themengebiet bei dem noch Geld
verdient wird! Es gibt außer SMS, Handy, Hackertools, ... noch
andere lohnenswerte Themen. Bei uns erzielen viele Partner
Klickraten von 5% und mehr. Sie erhalten 50% vom Umsatz zzgl.
10% der Umsätze der Webmaster, die Sie geworben haben.
Werden Sie Partner bei der vielleicht größten Tattooseite mit
Tattoovorlagen. http://www.tribal.buntgrau.de

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^




1. Amazon.com erhöht Provisionen probeweise im 4. Quartal

Das amerikanische Partnerprogramm von Amazon.com erhöht die
Provisionsraten für erfolgreiche Partner im 4. Quartal. Partner
können bis zu 8 Prozent Provision erhalten (statt normalerweise
5 Prozent). Die Provisionshöhe ist abhängig von der Anzahl der
verkauften Artikel, die der Partner im Quartal vermittelt.
Zudem hebt Amazon in einigen Produktkategorien die bisher
bestehende Provisionsobergrenze von 10 US$ pro Artikel auf.

Die Erhöhung ist ausdrücklich als Test gekennzeichnet, es ist
daher möglich, dass sie nur der Ankurbelung des Weihnachts-
geschäftes dienen soll und nachher wieder gestrichen wird.
In der Vergangenheit führte Amazon bereits einmal einen Test
mit einer zusätzlichen Bonuszahlung pro Neukunde durch, der dann
auch nicht dauerhaft verlängert wurde.

Die Konditionen des deutschen Amazon-Partnerprogramms bleiben
davon unberührt unverändert.

Link zum amerikanischen Amazon.com Partnerprogramm
http://www.snall.de/php/suche.php?Id=1

Informationen und kostenlose Anmeldung zum deutschen Amazon.de
Partnerprogramm
http://www.partnerprogramme.com/ama/




----------------------------------------------------------------




2. Stellungnahme von Teltex zu den Verzögerungen bei den
Vitrado-Provisionen

Im letzten Newsletter hatte ich über Verzögerungen bei der Auszahlung
von Provisionen im Teltex-Partnerprogramm über Vitrado berichtet.
http://www.partnerprogramme.com/n212.htm

Zu dem Sachverhal und auch zu den Aussagen von Vitrado dazu, hatte
Partnerprogramme.com auch Teltex um Stellungnahme gebeten.
Hier die Antwort von Herrn Burkart von Teltex:
'... wie sie sicherlich gesehen haben arbeiten wir
nicht nur mit Vitrado, sondern auch mit Tradedoubler zusammen.
Der maßgebliche Unterschied bei diesen zwei Programmen ist,
dass Tradedoubler monatlich eindeutige Rechnungen an uns
stellt, Vitrado Prämien hingegen aber erst einem brutto
netto Abgleich unterzogen werden müssen.
Da es hierbei in der ersten Zeit unserer Zusammenarbeit
seitens uns sowie Vitrado zu einigen Missverständnissen
gekommen ist, konnten die dementsprechenden Prämien auch
erst verzögert ausbezahlt werden.
Mittlerweile sind die jeweiligen Systeme insoweit angepasst,
dass ein zeitnaher brutto netto Abgleich gefahren werden kann,
was natürlich auch zu Folge hat, dass die dementsprechenden
Prämien schneller in Rechnung sowie ausgezahlt werden können.'
[Zitat Ende]

Anmerkung: Mit Stand vom 28.09. ist inszwischen eine große
Anzahl unserer Transaktionen geprüft und zur Auszahlung vorgemerkt.
Allerdings wurden im Zuge der Prüfung von Teltex rund 32% der
Transaktionen storniert. Dies ist eine relativ hohe Stornorate.

Mehr Informationen und kostenlose Anmeldung bei Vitrado:
http://www.partnerprogramme.com/vit/

Mehr Informationen und kostenlose Anmeldung bei Tradedoubler:
http://www.partnerprogramme.com/traded/




----------------------------------------------------------------



3. Kann man Pagerank kaufen und so die eigene Position in
den Suchmaschinen verbessern?

Die Pagerank-Bewertung einer Website spielt bei einigen Suchmaschinen
und hier insbesondere bei Google eine zunehmende Bedeutung.
Vereinfachend geht es darum, wieviele andere Websites auf die
zu bewertende Website zeigen und wie wichtig, diese Websites von
denen die Links kommen, selbst sind.
Die Eignung dieses Kriteriums für ein Suchmaschinen-Ranking wird
u.a. damit begründet, dass es schwieriger zu manipulieren ist, als
andere Kriterien.

Eine Firma bietet jetzt an Textanzeigen für die eigene Website
auf Seiten mit einem hohen Pagerank zu vermitteln. Durch den Link
von hoch bewerteten Sites soll der Pagerank der eigenen Site schnell
gesteigert werden. Mehr Details zum Angebot gibt es hier:
http://www.snall.de/php/jump.php?Id=1711&LinkType=url

Dass diese Methode grundsätzlich funktionieren könnte, ist nicht
fraglich. Eher hinterfragen sollte man das Preis-Leistungsverhältnis.

Eine ausführliche Analyse wie Pagerank-Bewertung vermutlich
funktioniert, findet sich hier:
http://www.goodlookingcooking.co.uk/PageRank.pdf
Dort finden sich auch einige erstaunliche Ansätze, die in der
meist oberflächlichen Betrachtungen des Pagerank-Kriteriums meist
untergehen:
+ Eine hohe Anzahl der ausgehenden Links verwässert den
an die Zielseiten der Links weitergegebenen Pagerank-Wert
+ Ein zusätzliches ausgehender Link kann somit über den
'Feedback-Effekt' auch den Pagerank-Wert der Seite selbst
verschlechtern, da er den an die Unterseiten weitergegebenen
Pagerank-Wert verwässert und somit den von diesen an die
Hauptseite zurückgegebenen (Feedback) Pagerank-Wert schmälert
Der Autor kommt übrigens zu dem Schluß, dass ein hoher Pagerank-Wert
allein nicht für eine gute Platzierung in Suchmaschinen maßgeblich
ist.

Wer trotzdem das Angebot der Firma
http://www.snall.de/php/jump.php?Id=1711&LinkType=url
testen will, sollte sich Gedanken über eine objektive Messung des
Erfolgs machen. Schreiben Sie mir über Ihre Erfahrungen damit?

Wer es mal billiger testen möchte, soll mir ein Mail mit einem
Angebot schicken. Partnerprogramme.com selbst hat einen Pagerank-Wert
von 6. Probeweise schalten wir gerne mal Ihre Textanzeige zu einem
deutlich günstigeren Preis, als dem den die genannte Firma verlangt,
um den Effekt zu testen.



----------------------------------------------------------------



4. Kurzmeldungen und Zahlen

Apple startet Partnerprogramm. Gezahlt werden 2,5 Prozent
Verkaufsprovision. Wer 20 Verkäufe pro Quartal und eine Umsatz-
grenze überschreitet, erhält 3 Prozent
http://www.partnerprogramme.com/traded/


Flipside hat Partnerprogramm zum 01.10.02 eingestellt




----------------------------------------------------------------



Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Claus Lehmann

http://www.partnerprogramme.com
webmaster@partnerprogramme.com

P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm


Copyright: Internet-Beratung Claus Lehmann
Weidenweg 16, 53424 Remagen



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft