Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter


[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 17.02.01

In dieser Ausgabe:

1. Buchrezension: 'Practical Guide to Managing a
Profitable Affiliate Program'
2. No-No's für erfolgreiche Partnerprogramm-Manager
3. Auch Amazon.de jetzt mit Online-Statistiken
4. Kurzmeldungen und Zahlen
5. Amazon sponsored results - book publishers heaven?




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Nehmen Sie am Erfolg von Amazon.de teil, indem Sie als Partner
bis zu 15% Werbekostenerstattung erzielen koennen. Eine einzige
Online-Anmeldung oeffnet Ihnen die Tuer in die Welt des E-Commerce.
Anhand von zahlreichen Link-Methoden wird Ihre Site mit dem
Amazon.de Katalog verbunden.

http://www.partnerprogramme.com/amazlink.htm

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^




1. Buchrezension: 'Practical Guide to Managing a
Profitable Affiliate Program'

Das Buch richtet sich an Partnerprogramm-Manager, also Personen
die ein Partnerprogramm einrichten und betreiben wollen.
Das bereits vorletzte Woche angekündigte Buch habe ich inzwischen
gelesen.

Positiv fällt auf den ersten Blick die gute Strukturierung des
Themas auf. Sehr gut gefallen hat mir auch der gut verständliche
und sachliche Schreibstil von Neil Durrant. Im Gegensatz zu
verschiedenen amerikanischen Marketing-Kursen wird hier auf
den 'hype' verzichtet.
Das Buch stützt sich auf die langjährige eigene Erfahrung von
Neil Durrant. So beschreibt er u.a. in Kapitel 11 sehr informativ
als Fallstudie, wie er sein eigenes Partnerprogramm geplant und
umgesetzt hat, welche Entscheidungen er dabei treffen musste und
mit welchen Problemen er konfrontiert wurde. Dieses Kapitel
fand ich persönlich am interessantesten.
Zu einzelnen Spezialthemen (z.B. Betrieb eines Partnerprogrammes
über Linkshare) auf denen Durrant keine eigenen Erfahrungen hat,
hat er andere Partnerprogramm-Manager Berichte schreiben lassen.

Die Palette der auf den gut 120 Seiten abgehandelten Themen ist
sehr umfangreich und reicht von einführenden Themen (pay-per-click,
pay-per-lead,...) über fortgeschrittene Themen (Tracking
Technologien, wie aktiviert und motiviert man Partner, ...) bis hin
zu Spezialthemen (wie hoch ist das Gehalt für Partnerprogramm-Manager,
auf welche Fähigkeiten sollte man bei der Einstellung eines
Partnerprogramm-Managers achten, ...).

Fazit: Das Buch ist sehr zu empfehlen für jeden, der ein
professionelles Partnerprogramm betreiben will. Wenn Sie einen
Partnerprogramm-Manager einstellen, dann sollten Sie ihm/ihr am
ersten Arbeitstag dieses Buch als Grundlage zum Lesen geben.
(Das erspart Ihnen auch das Schreiben einer Stellenbeschreibung,
denn alle Aufgaben ihres neuen Mitarbeiters werden im Buch erwähnt).

Mehr Informationen zum Buch und kostenlose Auszüge:
http://www.partnerprogramme.com/practical/



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Cash4Banner.de macht Ihre Homepage zur Geldmaschine !
Unsere Blitzauszahlungen machen das Geldverdienen zum
freudigen Erlebnis.
http://www.cash4banner.de

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^




2. No-No's für erfolgreiche Partnerprogramm-Manager

Als Partnerprogramm-Manager müssen Sie gewonnene neue Partner
aktivieren und motivieren.
Aber zuallererst müssen Sie das Vertrauen des Partners in Ihr
Programm festigen.
Ihr Partnerprogramm ist nur ein Partnerprogramm unter vielen und
wenn Sie nicht gerade einen großen Markennamen vertreten dann
hat der neue Partner vielleicht vorher nie von Ihrer Firma oder
Ihrer Website gehört.

Kommunizieren Sie mit dem Partner. Informieren Sie ihn über
Produkte, Angebote und Linkmöglichkeiten.

Als Fallstudie hier ein Beispiel, wie man es nicht machen sollte.

Ich habe mich für ein Partnerprogramm eines deutschen Shops
angemeldet, das Provisionen für vermittelte Handyverkäufe zahlt.
Einige Tage nach der Anmeldung erhielt ich ein Email des Betreibers.
Doch statt Informationen über die Produkte dieses Shops enthielt
das Email ein reines Werbeschreiben für einen amerikanischen
Internet-Marketing-Kurs, an dessen Vermittlung der Partnerprogramm-
Manager Provisionen verdienen wollte.
Da stellt sich die Frage: Vertraut der Betreiber seinen eigenen
Produkten nicht? Hat er die Partner nur akquiriert, um sie mit
Werbung zuzumüllen?
Mit diesem Email dürfte der Betreiber auf einen Schlag das Vertrauen
seiner engagierten Partner verloren haben.


Ein weiteres No-No, ist (übermäßige) Werbung für Produkte Dritter
auf der Shopseite des Partnerprogramm-Betreibers.
Bei einem Pay-per-Click-Partnerprogramm kann dies dem Partner
relativ egal sein. Bei einem Pay-per-Sale Programm verliert der
Partner aber potentielle Provisionen, denn vermittelte Besucher
verlassen die Site über diese Links ohne etwas im Shop zu kaufen.

Wenn ein Betreiber eines pay-per-sale Partnerprogrammes also für
Produkte Dritter, auf die es keine Provisionen gibt, wirbt ist dies
für erfolgreiche Partner ein klares Warnsignal.

Partnerprogramm-Manager sollten sich erfolgreiche Partnerprogramme
wie Bol.de, Lion.cc, Gewinnspiel-service mal anschauen. In keinen
dieser Shops gibt es Links zu Produkten Dritter in anderen Shops.
Amazon taugt in diesem Punkt nicht als Vorbild aufgrund der zShops.



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Jetzt neu: Aktuelle Schnäppchen auf Ihrer Website - ohne Aufwand!

Sie haben eine Website? Sie möchten mit dem Angebot von Büchern,
Musik-CDs, DVDs, Videos, Games, Software und Electronic bis zu 8%
des Umsatzes verdienen? Sie kennen Börsenkurs-Ticker im Fernsehen?
Dann werden Sie Partner von LION.cc und präsentieren mit dem
Angebots-Ticker ganz ohne Aufwand stets unsere besten und aktuellsten
Schnäppchen auf Ihrer Website. Höchste Klick-Rate!

Klicken Sie hier für mehr Info: http://partnerprogramm.lion.cc

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



3. Auch Amazon.de jetzt mit Online-Statistiken

Nach Amazon.com und Amazon.co.uk hat jetzt auch Amazon.de Online-
Statistiken für seine Partner eingeführt. Alle Partner erhielten
am Mittwoch ein Email mit einer Login-Anleitung.
http://www.amazon.de/partner/


----------------------------------------------------------------




4. Kurzmeldungen und Zahlen

Im Tourismusboerse.cc Partnerprogramm wurde die Auszahlungsrate
am 11.02. von 0,80 EUR auf 11 EUR erhöht (1275 Prozent Anstieg!)
http://www.partnerprogramme.com/p52.htm#a959


Mit Immobilienscout senkt ein weiteres Tradedoubler Partnerprogramm
die Provisionsrate (von 0,20 auf 0,15 EUR pro Klick)
http://www.partnerprogramme.com/traded/


Earn24 senkt die Provision für vermittelte Partner von 1 EUR auf 0,25
EUR.
http://www.partnerprogramme.com/earn24/


Die amerikanische Werbefirma ePod hat dicht gemacht
http://www.internetnews.com/IAR/article/0,,12_587391,00.html




----------------------------------------------------------------




5. Amazon sponsored results - book publishers heaven?

Der folgende Artikel ist ausnahmsweise in englischer Sprache,
da ich ihn für eine englischsprachige Publikation geschrieben
habe. Es geht in dem Artikel auch nicht um ein Partnerprogramm
aber um ein Internet-Marketing Thema. Der Artikel stellt die
Chancen einer neuen Internet Werbemöglichkeit zur Diskussion

Amazon.com allows sponsored results placements since a few days.
Sponsored results means anyone can bid for search phrase like
at Goto.com, choosing an item form the Amazon catalog to be
displayed in the Sponsored results section which is displayed
on the left hand side of Amazon search results. Unlike at Goto
payment is per impression instead of per click. Prices start
at 0.5 cents per impression ($5 CPM).

I am surprised that so far this new feature has found few users!
Try searches for highly searched terms like 'money', 'cars' and
'investments' and there are no bids.
However if you try terms like 'internet marketing' and 'internet
marketing courses' you will find that people publishing or
writing these books are eagerly exploring this new promotion
possibility.

In my opinion the potential the Amazon sponsored results offer
are much higher than the already good results Goto yields.
Somebody searching for the phrase 'homepage design' at
Amazon.com is in my opinion very probably considering to buy
a book on this topic.

Now if you an author or publisher with a book on 'homepage
design' chances are that your book is lost within the hundreds
of results such a search yields. But the user will most likely
only check out the first five or first ten books given in the
search result.

Therefore a bid for a sponsored result is a very good investment
in my eyes, provided search terms are choosen carefully to target
the right audience.

Even better Amazon.com allows you several options to limit the
bid for certain time spans. One strategy as an author or publisher
could be to do a broad force promotion for an book for a short
timespan with the aim to achieve enough sales to lift this book
in the top 100. I would expect a title reaching the Amazon top
100 means more sales are triggered because many users browse the
top 100 and than do impulse buys. Furthermore this strategy could
push a title into the movers and shakers display.

One fact to keep in mind though is that bids are displayed
regardless of category. While for a book on 'microsoft windows'
a bid on the term 'windows' might sound appealing, think again,
because the book will be displayed too when somebody searches
for 'windows' in the home inprovement or the kitchen section of
Amazon.

Since I wrote a book myself (ISBN 3-89811-213-6) I would love
to test these promotion strategies but it's a German book and
unfortunately Amazon.de (the German branch) has already announced
that it will NOT implement sponsored results.

http://www.amazon.com



----------------------------------------------------------------




Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Stefanie Pütz-Lehmann (webmaster@partnerprogramme.com)

http://www.partnerprogramme.com


P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page

Mitglied bei Linkstation
Mitglied bei Linkstation



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft