Partnerprogramme.com
Archiv der Newsletter
[Previous Page] [Next Page] [Up] [Home Page] [Mail]

Ausgabe 02.09.00

In dieser Ausgabe:

1. Geld verdienen durch Vermittlung kostenloser Downloads eines neuen
Surf-Tools
2. Review von MYPS (Teil 2)
3. Mehr zum Thema Dynamic Pricing
4. Kurzmeldungen und Zahlen




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Nehmen Sie am Erfolg von Amazon.de teil, indem Sie als Partner
bis zu 15% Werbekostenerstattung erzielen koennen. Eine einzige
Online-Anmeldung oeffnet Ihnen die Tuer in die Welt des E-Commerce.
Anhand von zahlreichen Link-Methoden wird Ihre Site mit dem
Amazon.de Katalog verbunden.

http://www.partnerprogramme.com/amazlink.htm

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



1. Geld verdienen durch Vermittlung kostenloser Downloads eines
neuen Surf-Tools

Mit dem kostenlosen Tool Lluna erhalten Surfer die Möglichkeit mit
anderen Nutzern des Tools, die gerade dieselbe Website besuchen, zu
chatten.

Effekt: Gartenliebhaber chatten auf der Gartensite automatisch
mit Gleichgesinnten, während auf der Rennsportsite eher über
Schumacher als über Geranien gechattet wird.

Das Partnerprogramm zahlt einen Euro pro vermittelten, kostenlosen
Download des Tools.

Nutzer für Kostenlose Dienstleistungen sind sehr viel leichter zu
vermitteln, als Käufer von Produkten und Dienstleistungen.


Zwei schnelle Schritte zum Erfolg für Sie:

I) Kostenlos anmelden zum Partnerprogramm:

http://www.partnerprogramme.com/lluna-anmeldung/


II) Um das Tool optimal vorstellen zu können, empfehlen wir,
dass Sie es nach der Anmeldung selbst mal downloaden und aus-
probieren (optional):

http://partnerprogramme.com/lluna-download/



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

--^..^-- Jetzt auf Prämienjagd gehen - als Partner der flatfox
AG. Wer wirbt, kassiert bis EUR 2,00 pro neuem Mitglied!
Bringen Sie Ihre Site mit flatfox.de auf die optimale Fährte.
flatfox ist der Top-Reminderservice in Europa; die kostenlose
Mischung aus persönlichem Manager und gutem Freund. Termine,
Events, Einladungen - flatfox sorgt dafür, dass man nichts
verpasst. Info http://www.flatfox.de/intro.phtml?id=p1137

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



2. Review von MYPS (Teil 2)

Das bereits im letzten Newsletter erwähnte Handbuch zu Make Your
Price Sell (MYPS) habe ich jetzt ausgelesen.

Mein Fazit: MYPS ist für Sie nur dann interessant, wenn Sie zu einer
sehr eng umrissenen Zielgruppe gehören.
Nur wenn Sie die folgenden Fragen
+ Wollen Sie demnächst ein neues Produkt über das Internet verkaufen?
+ Wird der Verkaufspreis durch Sie persönlich festgelegt/vorgeschlagen?
+ Erwägen Sie den Einsatz von Marktforschungsmethoden zur Ermittlung
der optimalen Verkaufspreises?
alle mit ja beantworten, dann ist MYPS ggf. für Sie interessant.

Das Tool erlaubt die Ermittlung der Zahlungsbereitschaft durch einen
vorgefertigten Internet-Fragebogen, den die Teilnehmer der Umfrage in
60 Sekunden beantworten können. Mit den 6 Fragen zu "fairem Preis",
Kaufbereitschaft für ähnliche Produkte, Kauffrequenz ähnlicher Produkte
und Attraktivität des vorgestellten Produktes werden die Einschätzungen
der Umfrageteilnehmer online gesammelt.
Das Tool, das vollständig auf den Sitesell-Servern läuft (es wird ein
html-Code gestellt, der in die eigenen Seiten einzubinden ist), führt
automatisch statistische Auswertungen aus, die Absatz-, Umsatz- und
Gewinnprognosen in Abhängigkeit vom Stückpreis darstellen.

Das Handbuch (143 Seiten) dient im Wesentlichen zur Erläuterung der
Funktionalität und Anwendung des Umfragetools sowie der Interpretation
der Ergebnisse. In dem relativ langen einführenden Teil wird auf die
Grundlagen der Preisbildung eingegangen (das ist der Teil den ich im
letzten Newsletter als 'populärwissenschaftliche BWL für Einsteiger'
bezeichnet hatte).

Laut Handbuch dauert die Einrichtung einer Umfrage nur etwa 50 Minuten.
Aus statistischen Gründen sind mindestens 25, besser 50 Umfrageteilnehmer
für eine zuverlässige Aussage notwendig.
Wer sich mit Preisfestsetzung für ein über das Internet vertriebenes
Produkt konfrontiert sieht, aber noch keine Vorstellung zu einer
sinnvollen Vorgehensweise hat, kann sich bei MYPS sinnvolle Anregungen und
Ideen holen.
Aus technischen Gründen ist für deutsche Nutzer das Internet-Umfrage-Tool
selbst ohne Modifikationen meiner Ansicht nach nicht sinnvoll einzusetzen,
denn die vordefinierten, nicht abänderbaren Fragen, die in der Umfrage
gestellt werden, sind in englischer Sprache formuliert. Für eine Umfrage
unter deutschen potentiellen Käufern, sind m.E. aber Fragen in deutscher
Sprache notwendig.

Link zu MYPS (auf der Seite können Sie sich auch zum kostenlosen
Partnerprogramm anmelden):
http://erfolg.sitesell.com/myps/


P.S.: Das MYPS-Handbuch enthält ein Kapitel zum Thema 'Dynamic Pricing'.
MYPS selbst ermöglicht jedoch nicht die Durchführung von 'Dynamic Pricing'.
Es wird vielmehr in naher Zukunft ein separates Produkt zur Implementation
von 'Dynamic Pricing' geben. Mehr zu 'Dynamic Pricing' im nachfolgenden
Artikel.



°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

EINFACH Wirtschafts- und Bonitätsauskünfte bestellen, OHNE
Mitgliedschaft, Jahresgebühr und 2-jährige Vertragslaufzeit.

WO GIBTS DEN SOWAS?

HIER und Sie verdienen dabei noch GELD!!!
http://www.wirtschaftsauskunft.com/partnerprogramm.htm

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



3. Mehr zum Thema Dynamic Pricing

Im letzten Newsletter erwähnte ich schon, welche Funktionalität
Ken Evoy als 'Dynamic Pricing' bezeichnet und dass er Dynamic Pricing
beim Verkauf seiner Produkte MYPS und MYWS einsetzt:
http://erfolg.sitesell.com/myws/
http://erfolg.sitesell.com/myps/

Auf Seite 119 bis 132 des MYPS-Handbuches, das ich gerade gelesen
habe, legt Ken Evoy seine Vorstellungen zu Dynamic Pricing dar.

Seine These: Die Festpreise gehören den traditionellen Geschäfts-
praktiken der Vergangenheit an, die wahren Möglichkeiten des Netzes
werden sich im Zuge der "Digitalen Revolution" erst mit der Einführung
von 'Dynamic E-Commerce' zeigen.

Nach seiner Prognose werden alle Preise im Netz in Echtzeit der
Situation aus Angebot und Nachfrage angepasst und sich fortwährend
ändern.

Ein CD, die bundesweit in den Filialen einer Ladenkette zum Einheits-
preis von 39,90 DM angeboten wird, ist ein Beispiel für einen
traditionellen Festpreis.

Laut Evoy wird diese CD künftig im Netz von der Ladenkette zu einem
ständig gemäß Angebot und Nachfrage schwankenden Preis verkauft werden.

Dynamic Pricing werde allen Situationen adäquat gerecht, wie folgende
Szenarien zeigen:
+ Szenario 1: Durch bessere Verkaufsargumente steigt die Konversions-
rate der Site. Der Stückpreis der CD steigt mit der Nachfrage
+ Szenario 2: Eine Musikzeitschrift stellt die CD in einem positiven
Review vor und nennt die Site als Bezugsquelle. Unter dem Druck
des steigenden Traffics und der Käufe steigt der Preis
+ Szenario 3: Shopping-Agenten, die einen Preisvergleich für die
CD durchführen, empfehlen andere Shops, die die CD billiger
anbieten. Die Nachfrage sinkt, der Preis sinkt dementsprechend
automatisch auch bis ein wettbewerbsfähiges Niveau erreicht ist.
+ Szenario 4: Die Band bringt eine neue CD heraus. Die alte will fast
niemand mehr zu dem hohen Preis haben. Der Preis fällt mit der
Nachfrage und zu den günstigeren Preisen werden die Restposten
erfolgreich abgesetzt.

Zusammenfassend führt Evoy folgende Erfolgsfaktoren an:
a) Dynamische Preis steigen den Erlebnisfaktor/Spaßfaktor für den Käufer
b) Die schwankenden Preise berücksichtigen adäquat die Zahlungsbereit-
schaft der Kunden und ermöglich so optimale Gewinnspannen
c) Auch für die Partner ist es attraktiv, wenn der Partnerprogramm-
betreiber Dynamic Pricing einsetzt, denn da die Provisionsrate der
Partner prozentual berechnet wird, profitieren auch sie von
steigenden Verkaufspreisen.

Das Konzept ist sehr überzeugend dargelegt. Für Anbieter mit einem oder
wenigen rein digitalen Produkten kann ich mir auch eine Implementation sehr
gut vorstellen. Für ein Online-Kaufhaus mit tausenden Produkten und
daraus resultierend tausenden unabhängig voneinander schwankenden
Preisen fehlt mir noch die visionäre Vorstellungskraft.

Fazit: Hochinteressanter Ansatz. Das Dynamic Pricing Modul von Sitesell
soll zukünftig unter dem Produktnamen PerfectPricer auf den Markt
gebracht werden. Noch ist es nicht soweit - ich werde sofort darüber
berichten, wenn die Markteinführung erfolgt ist.

Tipp: Tragen Sie sich jetzt in das kostenlose Partnerprogramm von
Sitesell ein und Sie erfahren aus erster Hand, wenn PerfectPricer
verfügbar wird. Zudem erhalten die Partner häufig Rabatte auf neue
Produkte. Kostenlos anmelden zum Partnerprogramm können Sie sich
auf der folgenden Seite:
http://erfolg.sitesell.com/

Falls Sie mehr über Dynamic Pricing lesen wollen, können Sie dies
im MYPS_Handbuch auf den Seiten 119 bis 132 schon vorab:
http://erfolg.sitesell.com/myps/




°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° Anzeige °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Cash4Banner.de macht Ihre Homepage zur Geldmaschine ! www.cash4banner.de
Blitzauszahlung ist garantiert.
Kostenlos viele Besucher mit www.viele-Besucher.de


^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^



4. Kurzmeldungen und Zahlen


Affinia schließt am 01.09.00 ohne Vorwarnung. Affinia - Geschäftsmodell
Pooling von Partnern um als "Superpartner" gegenüber den Betreibern
aufzutreten, schließt. Partner wurden nicht vorgewarnt, sondern
erhielten erst zum Zeitpunk der Schließung ein Emails. Angesammelte
Partnerprovisionen sollen noch ausgezahlt werden, allerdings nur an
Partner, deren Provisionsstand über 20 US$ beträgt
http://www.affinia.com


Mit NetSlave Internet Services (deutscher Anbieter) ist ein neuer
Anbieter von Software zum Betrieb des eigenen Partnerprogrammes am
Markt. Die Software kostet 499,95 DM
http://www.partnerprogramme.com/p49.htm#a780




----------------------------------------------------------------


Wenn auch Sie die Informationen von Partnerprogramme.com - das
Verzeichnis nützlich finden, dann leiten Sie doch jetzt diesen
Newsletter an Freunde, Kollegen, Verwandte oder Bekannte weiter.

Einfach per email weiterleiten. Jetzt.

Stefanie Pütz-Lehmann (webmaster@partnerprogramme.com)

http://www.partnerprogramme.com


P.S: Alle bisherigen Ausgaben können Sie natürlich auch lesen:
http://www.partnerprogramme.com/p23.htm



[Previous] Vorherige Ausgabe des Newsletters
[Up] Verzeichnis der Newsletter
[Home] Home Page

Mitglied bei Linkstation
Mitglied bei Linkstation



Partnerprogramme.com - das Verzeichnis, das Ihnen Geld verdienen hilft